Instana von IBM gekauft – Start-up-Formel verhalf zu Geschwindigkeit

Instana von IBM gekauft

Ein Software-Unternehmen aus Solingen erobert das Silicon Valley: Für geschätzte $500 Millionen wird Instana Teil von IBM. Bestimmend für den Erfolg waren drei Meilensteine, die den typischen Start-up-Lifecycle definieren. UX&I spricht von der Start-up-Formel.

Instana ist ein Tech-Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen mit Fokus auf Application Performance Management. In kürzester Zeit schaffte es das Start-up, für seine AI-gestützte Software Investoren anzulocken. Der Erfolg gipfelte Ende 2020 im millionenschweren Exit. 

Von der ersten Strategierunde an wurde Instana von UX&I begleitet. Aus einer grundlegenden Idee wurde ein komplexes Produkt entwickelt, das technisch wie graphisch die spezifischen Bedürfnisse der Nutzer bedient. Noch heute beruht die Software auf den ursprünglichen Strukturen. “Start-ups wie Instana stellen alle Beteiligten vor große Herausforderungen. Zum Beispiel standen wir zu Beginn vor der spannenden Aufgabe, komplizierte technische Funktionsweisen verständlich zu gestalten und dafür immer nach neuen Wegen der Darstellung zu suchen. Dass uns das gelungen ist, kann man heute an dem Erfolg von Instana ablesen. Es gab aber auch die ganz "klassischen" Etappenziele, die jedes Start-up durchlaufen muss. Sie gleichen einer Art Start-up-Formel”, so Patrick Oselka, Geschäftsführer UX&I. 

Diese Formel gibt drei Schritte für der Produktentwicklung vor: Zunächst wird die Vision geschärft, die komplexe erste Vorstellung wird auf einen gemeinsamen Nenner gebracht. Daraufhin kann die Idee anhand eines Prototypen visuell dargestellt werden, um für Testnutzer und Investoren greifbar zu werden. Schließlich wird das Produkt agil entwickelt. Die drei Meilensteine schaffen Geschwindigkeit (innerhalb von 18 Monaten erreichte Instana über 200 zahlende Kunden) und gleichzeitig einen natürlichen Antrieb für das Team. Patrick: “Jedes Mal, wenn man ein Ziel erreicht, ist man wieder motiviert für das nächste. Und man weiß, dass man auf dem richtigen Weg ist.” 

Über UX&I

UX&I bietet Beratung, Enablement und Umsetzung rund um das Thema User Experience (UX). Schwerpunkte liegen auf Deep Tech, Enterprise Software und Digitalisierung. Unser Ziel ist es, Menschen darin zu unterstützen, komplexe Technologie in den Dienst der Nutzer*innen zu stellen. Dabei vereinen wir alle relevanten Perspektiven: von Mensch, Business und Technologie.

  • Standorte: Düsseldorf (Hauptsitz), München, Berlin, Hamburg
  • Mitarbeiter: 28
  • Gründung: 2014
  • Kunden: u.a. METRO Digital, Provinzial Rheinland, Instana, conrad

Pressekontakt

Alina Lipka
presse@uxi.de
+49 (0) 211 781 785-41